Silber für die Klaus-Harms-Schule beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“

Bei der Siegerehrung

Bei der Siegerehrung

Beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin sorgte das Boot der Kappelner Klaus-Harms-Schule für einen Paukenschlag. Mit ihrem 2. Platz im gesteuerten Vierer knüpften Hans Kellinghusen, Max Trummer, Sandro Brehmer, Linus Kalkowsky und Steuerfrau Emma Runge an die großen Rudererfolge ihres Gymnasiums an.

Weiterlesen

Kappelner Achter erfolgreich beim Schleswig-Holstein Netz Cup 2015

Glücklich im Ziel

Glücklich im Ziel

Mit diesem Ergebnis hatte von den Kappelner Ruderern keiner gerechnet. Mit einem überraschenden 2. Platz und einem nagelneuen Spinning Rad als Sachpreis kehrte die Kappelner Achtermannschaft vom Schülerachter des Schleswig-Holstein Netz Cups aus Rendsburg zurück.

Weiterlesen

Kappelner Ruderkinder beim Bundeswettbewerb in Hürth erfolgreich

Silber im Leichtgewichtszweier für Henry (links) und Lukas (rechts)

Silber im Leichtgewichtszweier für Henry (links) und Lukas (rechts)

Eine Woche nach den Deutschen Jugendmeisterschaften der Leistungsruderer hatten auch die Kinder der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. mit dem Bundeswettbewerb in Hürth (Nordrhein-Westfalen) ihren Saisonhöhepunkt. Weiterlesen

Kappelns Ruderer auch 2015 auf Erfolgskurs

Kindervierer

Kindervierer

Eine erfreuliche Bilanz konnten die Ruderinnen und Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. nach den ersten Regatten der Saison 2015 ziehen. Schon über 40mal überquerten Boote mit Ruderern von der Schlei als erste die Ziellinie und präsentierten sich damit bei Regatten in Ratzeburg, Lübeck, Bremen, Otterndorf und Köln in guter Form. Weiterlesen

Gelungener Jahresauftakt für Kappelns Ruderer

JungenstaffelBei der Norddeutschen und Landesmeisterschaft auf dem Ruderergometer in Lübeck konnten sich die Aktiven der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. über zahlreiche Siege, gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen freuen.  Weiterlesen

7. Platz bei der Ruder-WM in Amsterdam für Laura Schwensen aus Kappeln

IMG_7721Bei den Ruderweltmeisterschaften in Amsterdam erreichte der deutsche Frauenachter mit Steuerfrau Laura Schwensen von der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e. V. nach einem Sieg im B-Finale im Gesamtklassement den 7. Platz . 11 Boote von 4 Kontinenten hatten sich in diesem Jahr dem Start bei der WM gestellt und sich über Vor- und Hoffnungsläufe für die Finals qualifiziert. Weiterlesen

Kappelner Ruderkinder beim Bundeswettbewerb im Pech

Startphase Vierer 3000 mDas hatten sich die 8 jungen Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. anders vorgestellt. Als am Abschlusstag die Finals stattfanden, mussten fünf Kinder zuschauen. Dabei hatte der Bundeswettbewerb der Kinder in Rüdersdorf bei Berlin, für den sich jeweils die beiden schnellsten Mannschaften aller Bundesländer qualifizieren können, für die jungen Ruderer von der Schlei so gut angefangen. Weiterlesen

Zwei Titel und einmal Bronze bei Deutschen Meisterschaften für die Rudervereinigung Kappeln

Deutsche Meister Vierer ohne

Deutsche Meister Vierer ohne

Mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille kehrten die Ruderinnen und Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. von der Deutschen Jugendmeisterschaft an die Schlei zurück. Insgesamt 11 Sportlerinnen und Sportler aus Kappeln gingen in Brandenburg an der Havel an den Start. Weiterlesen

EM Bronze und 17 Landesmeister für Kappelner Ruderer

Die Ruderinnen und Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. können sich auch in der Saison 2014 über zahlreiche Siege freuen. Bei Regatten in Köln, Otterndorf, Bad Segeberg und Ratzeburg konnte der Rudernachwuchs überzeugen. Auf internationaler Ebene feierte die Kappelner Steuerfrau des deutschen Frauenachters Laura Schwensen mit der Bronzemedaille bei der Europameisterschaft in Belgrad den größten Erfolg. Weiterlesen

U23 Weltmeisterschaft: Vorlaufsieg für deutschen Vierer mit Judith Sievers aus Kappeln

Bei den Weltmeisterschaften der unter 23 jährigen in Trakai (Litauen) erwischte der deutschen Frauenvierer mit Judith Sievers von der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. einen optimalen Start. Im Vorlauf setzte sich das deutsche Boot, zu dem neben Judith Sievers Mareike Adams (Essen), Marie Cathérine Arnold (Hannover) und Ulrike Törpsch (Pirna) gehören, gegen die Mannschaften aus Australien, Neuseeland, Russland, den USA und Gastgeber Litauen durch und schaffte so den direkten Einzug ins Finale.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonauftakt – Sieben Titel bei der Landesmeisterschaft auf dem Ruderergometer

Hanno Reese

Hanno Reese Landesmeister (Mitte) bei den Leichtgewichten 15/16

Mit sieben Landesmeistertiteln zählten die Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. bei den Norddeutschen und Landesmeisterschaften im Ergometerrudern zu den erfolgreichsten Vereinen.  Über 30 Sportlerinnen und Sportler unterschiedlicher Altersklassen nahmen an diesem ersten Wettkampf des Jahres 2012 in Lübeck teil. Weiterlesen

Deutscher Frauenachter verpasst Olympiaqualifikation

deutscher Frauenachter gesteuert von Laura Schwensen Rudervereinigung Kappeln

Deutscher Frauenachter gesteuert von Laura Schwensen Rudervereinigung Kappeln

Bei den Ruderweltmeisterschaften in Bled (Slowenien) hat der deutsche Frauenachter mit Steuerfrau Laura Schwensen von der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. das große Ziel, die frühzeitige Qualifikation für die Olympischen Spiele in London 2012, verpasst. Mit dem 8.Platz blieb das Team von Bundestrainer Christian Viedt  unter den Erwartungen. Weiterlesen

Kappelner Kinder beim Bundeswettbewerb des Rudernachwuchses ganz vorn dabei

Max Schock (im Boot vorn links) und Hanno Reese

Max Schock (im Boot vorn links) und Hanno Reese

Beim 43. Bundeswettbewerb der Kinderuderer in München stand der Nachwuchs der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. den erfolgreichen Leistungsruderern in nichts nach. Mit einem Gesamtsieg, drei zweiten Plätzen, einem 5. Und einem 6. Platz erreichten die sechs startenden Kinder ein hervorragendes Ergebnis. Weiterlesen

Vier Deutsche Vizemeister für Kappelns Ruderer

Deutlicher Vorsprung des Deutschen Vierers

Bord an Bord – Kampf der Auswahl vierer des Deutschen Ruderverbandes mit Judith Sievers (vorn 2. v.r) deutlich vor der übrigen Konkurrenz

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U 17, U 19 und U 23 gewannen die Ruderer der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. vier Silbermedaillen.  Ein 4. und ein 5. Platz komplettierten das Ergebnis.
In ihrem ersten Jahr im U 23- Bereich musste die noch achtzehnjährige Judith Sievers  gegen die Vorjahresmeisterin Ulrike Törpsch aus Pirna antreten. Weiterlesen